Nachricht
  • Leider ist dieser Kurs ausgebucht.

Drucken

Selbstversorgergarten

Beginn:
23. Apr 2017, 10:00
Ende:
23. Apr 2017, 16:30
zuletzt aktualisiert:
14. Apr 2017
Kurs-Nr.:
05/17
Treffer:
1360
Preis:
49,00 EUR (inkl. MwSt.)
Ort:
Gruppe:
keine Angabe
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
0 von 14
Trainer:

Beschreibung

Zeit: 10:00 - 16:30

„Wer vergißt, wie man die Erde beackert und das Feld bestellt, vergisst sich selbst.”

Alles Rund um das Thema Selbstversorgeraten

Viele Menschen sind auf der Suche nach Möglichkeiten, sich wieder natürlicher und gesünder zu ernähren. Einen eigenen kleinen Garten zu bewirtschaften ist sicherlich die beste Möglichkeit dies zu verwirklichen.

Leider scheitert dieses Vorhaben oft am Faktor „Zeit“. Mir ging es im übrigen auch so!

Bei diesem Seminar möchte ich ihnen der Grundbegriffe eines natürlich bewirtschafteten Gartens und einen Mustergarten mit 20 qm vorstellen.  

Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Einsatz von Effektiven Mikrooragnismen im Garten und ich zeige ihnen, wie sie leckere Pilze im Garten anbauen können.

Dieser Garten ist ideal für Berufstätige und wird durch mein Rahmensystem sehr effektiv genutzt.

Eigenschaften unseres Gartens

Lange Anbauzeit

kein Umgraben

Entsorgung allen biologischen Abfalls im Garten

Nutzung von Früh-, Hügel- und Hochbeeten

geringer Arbeitsaufwand, bei gleichzeitiger ganzjähriger üppiger Ernte

Optimale Auswahl der Pflanzen und Kräuter zur täglichen Nutzung

Auswirkungen auf die Psyche

Auswirkungen der Gartenarbeit auf den Körper

Gärtnern - Was spricht dafür, was spricht dagegen?

Unterschied zwischen einen Biogarten und einem herkömmlich bewirtschafteten Garten

Die verschiedenen Bodenarten

Grundschule Biogarten - Mulchen, natürlich düngen, Mulchen, Mischkultur

Grundgesetze der Kompostierung

Die Vorteile des Mulchens

Fruchtfolge

Kräuter als Beipflanzung

Der Rahmengarten

Effektive Mikroorganismen 

Kräuterjauchen

Organische Düngemittel

Pilzzucht im Garten

 

biogarten 7 20121030 1752074347